In diesen 6 Meridianen ist die Yang Energie vorherrschend. Sie befinden sich überwiegend auf der Rück- und Außenseite des Körpers. Die Bewegung der Energie ist von oben nach unten.

In diesem Beitrag zeigen dir Videos den korrekten Verlauf der Yang Meridiane und du erfährst etwas über ihre grundlegenden Funktionen.

Die 3 Yang Meridiane des Fußes

Der Blasenmeridian

Der Blasenmeridian ist der größte bzw. längste Meridian im menschlichen Energiekörper. Dieser Yang Meridian setzt an der Nasenwurzel im inneren Augenwinkel an und verläuft über die gesamte Rückseite des Körpers, z.T. in 2 Bahnen, bis knapp vor den äußeren Nagelansatz der kleinen Zehe.

Verlauf des Blasenmeridians:

Die Hauptfunktion des Blasenmeridians ist die Steuerung des Speicherns und Ausscheidens des Urins durch die Blase. Generell ist der Blasen Meridian zuständig für das Gleichgewicht aller Flüssigkeiten im Körper, was sein ursprünglicher Name andeutet: „Großer Ableitungskanal“. Sein Element/Wandlungsphase ist folgerichtig Wasser.

Ist das Gleichgewicht des Blasen-Meridians gestört, äußert sich das z.B. in Entzündungen/ Schmerzen im Prostata-Bereich und in Störungen des Wasserlassens (übermäßiger Harndrang oder Probleme beim Pinkeln).

Weitere typische Symptome einer Störung des Gleichgewichts des Blasenmeridians sind Kopf- und Augenschmerzen, Wadenkrämpfe, rheumaartige Beschwerden an der Wirbelsäule, in den Schultern und im Nacken, auch Impotenz.  Bei länger andauerndem Ungleichgewicht dieses Meridians werden auch die Funktionen des vegetativen Nervensystems in Mitleidenschaft gezogen.

Psychische Symptome eines unausgeglichen Blasen-Merdians: Überempfindlichkeit, Gereiztheit, Nervosität und Angst.

 

Der Magenmeridian

Der Magenmeridian setzt auf Höhe der Pupille unter dem Auge an, verläuft zuerst zum Kopf/Haaransatz und dann seitlich der Achse des Rumpfes, über die vordere Außenseite der Beine und endet am äußeren Nagelansatz der zweiten Zehe.

Verlauf des Magenmeridians:

Die Schlüsselfunktionen des Magenmeridians sind die Steuerung der Gärung und Verdauung. Zugeführte Nahrung wird im Magen zersetzt und entgiftet, bevor sie zur Weiterverarbeitung in die Därme geleitet wird. Sein Element/Wandlungsphase ist Erde.

Störungen des Gleichgewichts des Magenmeridians äußern sich z.B. in Magenkrämpfen, Appetitlosigkeit, Verstopfung oder Durchfall, aber auch in Beschwerden in den Fortpflanzungsorganen, bei der Menstruation und bei Müttern auch in der Milchproduktion. Weitere Symptome sind: eine verstopfte Nase, Neigung zu Mundwinkelfissuren, Schleimhautentzündungen, Übelkeit und Kopfschmerzen.

Psychische Symptome eines gestörten Gleichgewichts dieses Yang Meridians sind  chronische Unruhe oder Ruhelosigkeit, mit sich selbst und Anderen hadern, die eigenen Grenzen ignorieren, Erschöpfung.

 

Der Gallenblasenmeridian

Der Gallenblasenmeridian  beginnt in der Kuhle neben dem äußeren Augenwinkel, verläuft zum und hinter’s Ohr, dann zur Stirn und von dort über den Schädel die Außenseite des Rumpfes und der Beine hinab bis zum äußeren Nagel der vierten Zehe. Sein Element/Wandlungsphase ist Holz.

Verlauf des Gallenblasenmeridians:

Dieser Yang Meridian steuert die Speicherung und Konzentrierung der Gallenflüssigkeit, die er dann in den Dünndarm ausscheidet. Er ist auch zuständig für die Geschmeidigkeit der Sehnen und Bänder – sowie für unsere Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen.

Disharmonien des Gallenblasenmeridians äußern sich u.a. in Koliken, Gelenkerkrankungen, Schmerzen und Schäden in Sehnen und Bändern, einseitige Migräne und Augen-/Ohrenschmerzen, „Hexenschuss“, Magenübersäuerung.

Psychische Symptome eines gestörten Gleichgewichts in diesem Meridian sind leichte Reizbarkeit (Wut, Jähzorn), Depression, Erschöpfung und Unruhe im Wechsel und vor allem die Schwierigkeit, klare Entscheidungen zu treffen.

Yin Yang Bodymaps

Yin und Yang ganz einfach finden…

Mit unseren Yin Yang Bodymaps findest Du die Yin und Yang Partien des Körpers ganz schnell und einfach…
…und du kannst Sie jetzt kostenlos herunterladen…

Die 3 Yang Meridiane der Hand

Der Dickdarmmeridian

Der Dickdarmmeridian beginnt am Nagelansatz des Zeigefingers, verläuft von dort über die Außenseite des Unter- und Oberarms bis zur Schulter über Hals, Gesicht und Oberlippe und endet in der Falte neben der Nase.

Verlauf des Dickdarmmeridians:

Die Funktion des Dickdarmmeridians ist der Transport und die Ausscheidung von unverdaulichen Reststoffen aus der Nahrung. Er nimmt dazu die Reste aus dem Dünndarm auf und entzieht ihnen noch mehr Flüssigkeit, um sie dann auszuscheiden. Sein Element/Wandlungsphase ist Metall.

Ein gestörtes Gleichgewicht in diesem Yang Meridian führt dazu, dass Giftstoffe nicht mehr richtig ausgeschieden werden und im Körper verbleiben, was zu chronischen Erkrankungen führen kann, z.B. in den Gelenken. Typische Symptome für einen disharmonischen Dickdarmmeridian sind Schmerzen in Schulter und Ellbogen („Tennisarm“), Immunschwäche,  Wechseln von trockenen und schleimigen Nasennebenhöhlen und natürlich Verdauungsbeschwerden wie Durchfall oder Verstopfung.

Auf psychischer Ebene zeigen sich Symptome wie Starrheit im Denken, Festhalten an Überzeugungen/Einstellungen, Melancholie, Schwierigkeit zu trauern und loszulassen.

 

Der Dünndarmmeridian

Der Dünndarmmeridian beginnt an der Nagelecke des kleinen Fingers, verläuft dann über die äußere Rückseite am Arm über das Schulterblatt (im Zick-Zack) und den Hals zur Wange und von dort zum Ohr.

Verlauf des Dünndarmmeridians:

Dieser Yang Meridian der Hand steuert die Verdauung und Verteilung von über die Nahrung aufgenommenen  Nährstoffen im ganzen Organismus. Seine Hauptaufgabe ist das Trennen von „Nützlichem“ und „Verbrauchtem“ oder von „Reinen“ und Unreinen.  Sein Element/Wandlungsphase ist Feuer.

Ist das Gleichgewicht von Yin und Yang im Dünndarmmeridian gestört, dann führt das u.a. zu Durchblutungsstörungen im Bereich des Nackens, der Schulter und der Arme, zu Steifheit in den Gelenken des Ellbogens, des Nackens und der Schulterblätter und zu Augenentzündungen und Unterleibskrämpfen.

Psychische Symptome eines Ungleichgewichts in diesem Meridian sind in erster Linie die Unklarheit im Denken, sowie generelle Unsicherheit, Ängstlichkeit und depressive Stimmungen.

 

Der Dreifache Erwärmer Meridian

Dieser als Dreifacher Erwärmer bezeichnete Yang Meridian setzt an der äußeren Nagelecke des Ringfingers an, verläuft dann über die Mitte des äußeren Oberarms, die Schulter und den Nacken und hinter dem Ohr und endet in der Kuhle am äußeren Ende der Augenbraue.

Verlauf des Dreifachen Erwärmers:

Wie der Name verrät, reguliert der Dreifache Erwärmer die Körpertemperatur, die bestimmt wird von der Energie aus der Verbrennung des Sauerstoffs, der Umwandlung von Nahrung in Kalorien und dem Feuer der Sexualität. Außerdem unterstützt er die Funktion des Lymphsystems. Sein Element/Wandlungsphase ist Feuer.

Der Dreifache Erwärmer Meridian wirkt in 3 verschiedenen Bereichen: der obere Erwärmer beeinflusst die Atmung (Brustbereich), der mittlere Erwärmer wirkt auf die Verdauung (Bauchbereich) und der untere Erwärmer beeinflusst die Aussscheidung und die Funktion der Sexualorgane (Beckenbereich).

Symptome für Störungen dieses Meridians ähneln denen des Dünndarmmeridians, also schmerzhafte Entzündungen im Nacken, den Schultern und der Arme, dazu Anfälligkeit für Hauterkrankungen und allergische Reaktionen, Erkankungen des Urogenitaltrakts, Appetitlosigkeit sowie eine Idiosynkrasie gegenüber Kälte, Feuchtigkeit und Wind.

Psychisch äussern sich Disharmonien des Dreifachen Erwärmers in Schlafstörungen, Nervosität, Zwangsvorstellungen und Unsicherheit bei Körpernähe/Zärtlichkeit.

 

Yin Yang Bodymaps

Yin und Yang ganz einfach finden…

Mit unseren Yin Yang Bodymaps findest Du die Yin und Yang Partien des Körpers ganz schnell und einfach…
…und du kannst Sie jetzt kostenlos herunterladen…

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch mit deinen Freunden!

The following two tabs change content below.
mm
Hi, ich bin Frank. Ich bin ein Vollblut-Fan der YinYang-Massage, die ich seit 20 Jahren ausübe. Seit 2014 leite ich die Ausbildungen zum YinYang-Masseur sowie das YYM-Institut.