In diesen Meridianen oder „Gefäßen“ kann die Energie in beide Richtungen fließen: von unten nach oben und von oben nach unten. Sie befinden sich auf der Mittelache der Vorder- bzw. der Rückseite des Rumpfes
Diese beiden Leitbahnen stellen die erste Einheit bei der Entwicklung des menschlichen Körpers dar. Beide beginnen an dem Punkt (u.a. xiaji genannt, der „unterste Firstbalken“) an dem sich das Yin und Yang des Körpers erstmals differenzieren und sich Form und Gestalt zu manifestieren beginnen.
Diese beiden Meridiane oder Gefäße bilden den kleinen Energiekreislauf, der u.a. ein Hauptbestandteil vieler Meditationspraktiken ist.

Auch hier zeigen Videos den Verlauf und die Punkte dieser 2 Meridiane, und du lernst ihre Hauptfunktionen kennen.

Du Mai – das Lenkergefäß

Das Lenkergefäß beginnt in der Tiefe des Beckenbodens, läuft dort über den Damm und das Steißbein die Achse der Wirbeläsule entlang nach oben, über die Mitte des Kopfes und des Gesichts bis zum Endpunkt in der Mitte der Oberlippe bzw. im Zahnfleisch über den Schneidezähnen.

Das Lenkergefäß ist sozusagen das Reservoir der Yang-Energie und wird auch „Meer der Yang-Leitbahnen“ genannt. Seine Hauptfunktion ist es, alle Yang Meridiane zu verbinden und zu unterstützen. Dazu nimmt es überfließendes Yang Chi aus den Meridianen auf.

Der Du Mai reguliert die Nieren Essenz und die Fortpflanzungsorgane. Durch seine aufwärmende und dynamisierende Kraft löst er  sexuelle Erregung aus, animiert den physiologischen Kreislauf der Flüssigkeiten, auch den des Menstruationsflusses.

Symptome für Störungen des Lenkergefäßes sind Erkrankungen des Urogenitalbereiches wie chronische Blasenschwäche, Hämorrhoiden, Sterilität, Frigidität, hormonell bedingte Migräneattacken, trockener Hals.

Psychische Symptome sind z.B. chronische Müdigkeit, Erschöpfungszustände, Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwäche.

Ren Mai – das Konzeptionsgefäß

Das Konzeptionsgefäß setzt ebenfalls in der Tiefe des Beckenbodens an, verläuft üner den Damm und das Schambein die vodere Mittelachse des Rumpfes aufwärts und endet direkt unter der Unterlippe.

Das Konzeptionsgefäß oder Ren Mai ist entsprechend das Reservoir der Yin Energie und wird auch „Meer der Yin Leitbahnen“ genannt. Seine Hauptfunktion ist es, alle Yin Meridiane zu verbinden und zu unterstützen. Dazu nimmt es überfließendes Yin Chi aus den Meridianen auf.

Der Ren Mai reguliert die sexuelle Entwicklung. Bei Frauen löst er die Menarche und Menopause aus, und der Embryo wird während der Schwangerschaft vom Ren Mai genährt. Er kontrolliert auch Brust und Bauch, insbesondere die absteigende Magen Energie.

Störungen des Konzeptionsgefäßes zeigen sich in Symptomen wie Ausfluss (bei Frauen), Hernien (bei Männern), Inkontinenz, trockener Reizhusten, Spannungen und Schwellungen im Unterleib, Mentruationsstörungen, Impotenz.

Psychische Symptome sind z.B. Stressgefühle, Prüfungsängste, Unsicherheit.

 

Yin Yang Bodymaps

Yin und Yang ganz einfach finden…

Mit unseren Yin Yang Bodymaps findest Du die Yin und Yang Partien des Körpers ganz schnell und einfach…
…und du kannst Sie jetzt kostenlos herunterladen…

The following two tabs change content below.
mm
Hi, ich bin Frank. Ich bin ein Vollblut-Fan der YinYang-Massage, die ich seit 20 Jahren ausübe. Seit 2014 leite ich die Ausbildungen zum YinYang-Masseur sowie das YYM-Institut.